Feier der Wintersonnenwende

Wenn das Licht sich zurück zieht, die Wendung nach Innen,
dein Licht entzündend, deinen Traum träumend, deine Vision von dir selbst.

Das Neue, das noch in Frau Holles Reich schlummert wird mit der Wiedergeburt des Lichtes zur Wintersonnenwende gerufen und gefeiert.
Was möchte aus Dir ins Leben kommen? Was möchte durch Dich geboren werden?

 

Wintersonnenwende Berlin

In dieser Nacht findet eine Umkehr statt. Die Sonnenstrahlung nimmt wieder zu und bringt das Licht zurück und damit den Menschen Hoffnung und lebenserhaltende Kraft in der dunklen Zeit. Obwohl der Winter erst jetzt beginnt, werden die Tage wieder länger.

 

In der Natur hat die Wende, die auch uns Wandlung verspricht, bereits stattgefunden.

 

Es ist die Zeit der Wiedergeburt des Lichtes und der Hoffnung. In der Zeit der langen Dunkelheit hat das Leben pausiert. Es hat den Anschein, als wäre alles auf ein Minimum an lebenskraft reduziert. Gleichzeitig jedoch war dies eine Zeit der Vorbereitung für das neue Leben. Die Samen ruhen schon lange in der Erde und mit der Wende zum Licht, ist der Beginn des Neuen nahe. Die Natur zeigt uns, dass es auch in Momenten der tiefsten Dunkelheit wieder weitergeht, dass es nie zu einem letztendlichen Tod kommt.

 

Das wiedergeborene Licht gibt uns die Kraft, (uns) neu zu gestalten, weiter zu wachsen und zu erblühen.

 

Diesen besonderen Abend wollen wir der Dunkelheit und unserem Neubeginn widmen. Es ist eine Feier des Lichtes und ein beginnender Abschied von der Dunkelheit. Wir reinigen und von Altem und lassen zurück, was überholt ist. Das, was neu in unser Leben treten darf bekommt Raum, wir rufen es und laden es ein. Wir ziehen es an mit unserer Magie.

 

Wir werden mit Schamanischem Reisen, einem Ritual, Liedern, Räuchern, Energiearbeit und einem wohltuenden kräftigendem Mahl dem Neuen voller Freude und Hoffnung begegnen.

 

Termin: 19.12.2015

Zeit: von 18.30- 21.30Uhr



Ort:

Yogubar

Boxhagener Strasse 31

10245 Berlin Friedrichshain

 

 

Bitte bringt folgendes mit:

  • KERZE im GLAS
  • SCHREIBZEUG
  • SCHMUCK FÜR DEN ALTAR: z.B. Lichtsymbole, Samen, Früchte, die Sonne gespeichert haben, Steine, Instrumente,.... eigene Kraft- und Ritualgegenstände zum Aufladen
  • ESSEN UND TRINKEN ZUM KRÄFTESAMMELN
  • evtl. Decke oder Schlafsack

 

Spende: 15 - 20 Euro/ Person

 

Ich mach ein Lied aus Stille.
Ich mach ein Lied aus Licht.
So geh ich in den Winter.
Und so vergeh ich nicht.”

Eva Strittmatter

Wintersonnenwende Berlin