Ritual zur Ablösung von vergangen Beziehungen und sexuellen Bindungen um frei für die bestehende oder eine neue Partnerschaft zu werden

Die Menschen in unserem Leben, die uns auf die eine oder andere Art nahe waren, haben eine energetische Bindung zu uns geschaffen. Wir sind abhängig von Personen, die Spuren in unserem Unterbewußtsein, in unserer Leuchtkraft hinterlassen.

Die Bindung durch Liebes- und sexuelle Beziehungen ist dabei besonders stark und wirkt über viele Jahre weiter. Auch wenn wir und schon längst getrennnt haben und eine neue Partnerschaft eingegangen sind, bleibt die energetische Bindung an vergangene Partner bestehen. Man könnte es auch so ausdrücken:

 

Die Vergangenheit ist nicht die Vergangenheit. Sie ist in der Gegenwart gezeichnet in deiner Aura. (Agustin Chaman)

 

Durch diese Bindungen entsteht ein Energieverlust, der dich von der echten Liebe entfernt.

 

Ablauf

 

Das Ritual ist ein Prozess, der über 2 Wochen geht und in dieser Zeit von mir begleitet wird. Es gibt zwei Treffen und Aufgaben für zuhause. Im ersten Treffen besprechen wir den Ablauf und das, was Du selbständig erarbeitest. Zum 2.Termin führen wir ein Ritual durch, in dem Du unter meiner Anleitung Dein 2.Charkra reingst, die Energieschnüre endgültig duchtrennst, deine Aura wieder schließt und das Tor zum Neuen durchschreitest.

 

Es ist auch sinnvoll, in dieses Ritual Partner aus der bestehenden Partenerschat zu integrieren. Dabei wird nicht die Liebe aufgegeben, sondern die energetischen Lasten und Fesseln gelöst.

 

Damit die Liebe frei ist und jeder in seine Leuchtkraft kommt.

 

Investition: 180,- Euro