Gruppendespacho für Pachamama 2.12. 2018 in Berlin Danksagungen und Bitte um Regen

 

In Deutschlad gab es in diesem Jahr viel zu wenig Regen. Das Wasser wird knapp und welche Auswirkungen das alles auf die Natur hat, werden wir im nächsten Jahr sehen. Diese Veranstaltung entspringt aus einem Ruf und einem ganz persönlichen Bedürfnis, etwas für uns Menschen, die Natur und die Umwelt zu tun und mich an Pachamama (Mutter Erde) zu wenden.

Ich möchte Euch einladen zu einer gemeinsamen Gruppen-Despachozeremonie für Pachama mit der Bitte um Regen und Harmonisierung der Elemente.

Wir werden in der Zeremonie die Kräfte anrufen und um Unterstützung bitten und dann Danksagungen aussprechen und am Ende die Bitten formulieren. Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin kann sich an dem Despach beteiligen. Die Kraft der Gruppe fliesst dort hinein.

 

Was ein Despacho ist, erfahren Sie hier.

 

Kosten: Diese Veranstaltung ist kostenfrei. Ich bitte um eine Spende für die Raummiete. Das fertige Despacho bringen wir dann gemeinsam zur Spree.

 

Kinder sind willkommen, wenn sie etwa 2 Stunden die Aufmerksamkeit für die Zeremonie halten können.

 

Bitte bringen sie zu der Zeremonie folgendes mit:

 

ein paar Blüten und bunte Süssigkeiten und ggf. eine Muschel  und was sie sonst als Geschenk an Pachama geben möchten.  (kein Plaste oder Chemiezeugs)

 

Ort:       Innenraum, Landsberger Allee 61, Berlin Friedrichshain

 

Zeit:        Beginn ist um 15 Uhr

 

Wer nicht dabei sein kann, kann sich auch von dem Ort aus, an dem er ist, energetisch einbringen. Bitte schreibt mir das auch. Dann wissen wir, wieviele Menschen unterstützen.

 

Anmeldung:

 

Ich bitte um schriftliche Anmeldung:

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.